Informationen und FAQ für Ihren Besuch während der Corona-Pandemie

Das Wichtigste in Kürze

  • Für den Besuch der Schlösser und in den Besucherzentren und gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske (empfohlen wird eine FFP2-Maske). Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr sind von der Maskenpflicht befreit.
  • Für die Schlösser Sanssouci, Cecilienhof, Rheinsberg und Charlottenburg (nur Kombiticket Charlottenburg+) sowie die Pfaueninsel empfehlen wir die Buchung eines Zeitfenstertickets in unserem Ticketshop vor Ihrem Besuch. In allen anderen Häusern können Tickets ausschließlich vor Ort an den Schlosskassen erworben werden.
  • Eine Übersicht der geöffneten Schlösser finden Sie hier.

Wie buche ich ein Ticket und was muss ich dabei beachten?

Tickets für die Schlösser Sanssouci, Cecilienhof, Rheinsberg, die Pfaueninsel sowie die Kombitickets Sanssouci+ und Charlottenburg+ werden neben dem Verkauf vor Ort auch im Ticketshop unter tickets.spsg.de angeboten. Die Eintrittskarten können vorerst mit Besuchsterminen bis zum 31.03.2022 (Pfaueninsel bis zum 31.12.2022) erworben werden. In allen anderen Häusern sind die Tickets ausschließlich an den Schlosskassen erhältlich.

Telefonische Reservierungen und Reservierungen per E-Mail sind nicht möglich.

Alle Tickets sind zeitgebunden und mit einer Einlasszeit versehen. Bitte beachten Sie, dass es dennoch zu Wartezeiten kommen kann.

Welche Hygiene- und Sicherheitsvorschriften gelten vor Ort?

Für den Besuch der Schlösser und in den Besucherzentren und gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske (empfohlen wird eine FFP2-Maske). Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr sind von der Maskenpflicht befreit.

Welche Regeln gelten für die Teilnahme an Veranstaltungen?

Für die Teilnahme an einer Veranstaltung der Stiftung im Innenraum (inkl. Familien-, Sonderführungen oder Workshops) gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske auch am Sitzplatz. Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr sind von der Maskenpflicht befreit.

Für die Teilnahme an einer Veranstaltung unserer Partner beachten Sie bitte die jeweils gültigen Regeln der Partner auf deren angegebener Homepage.

Fragen zur Jahreskarte Schlösser

Verlängert sich die Gültigkeit meiner Jahreskarte?

Alle Jahreskarten mit einem Ablaufdatum ab dem 1. November 2020 sind zum Ausgleich für die Schließzeit verlängert. Jahreskartenbesitzer:innen mit einer angemeldeten E-Mail-Adresse haben das neue Ablaufdatum per Mail erhalten.

Bei Fragen zu Ihrem neuen Ablaufdatum stehen wir Ihnen unter fundraising(at)spsg.de oder 0331.96 94-323 gerne zur Verfügung.

Werden Gutscheine für Jahreskarten verlängert?

Alle Gutscheine sind 3 Jahre ab dem Ausstellungsdatum bis Ende des jeweiligen Jahres gültig. Das heißt, alle Gutscheine, die 2019 erworben wurden, sind bis zum 31. Dezember 2022 gültig.

Fragen zu Gruppenbuchungen

Sind Gruppenbuchungen in den Preußischen Schlössern möglich?

In den Preußischen Schlössern sowie Parkanlagen sind Gruppenbuchungen möglich. Ihre Anfragen nehmen unsere Kolleg:innen des Gruppenservice unter gruppenservice(at)spsg.de oder 0331.96 94-222 entgegen.

In vielen Schlössern sind aufgrund der räumlichen Situation die in der SARS-CoV-2-Umgangsverordnung im Land Brandenburg sowie SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung im Land Berlin geforderten Hygiene- und Abstandsregelungen für Gruppen nicht adäquat umzusetzen, weswegen wir derzeit Gruppenbuchungen in Schlössern mit Audio- oder Multimedia-Guide und ausschließlich Parkführungen mit einem persönlichen Guide anbieten. Erfahren Sie mehr über unsere Angebote: Gruppenangebote im Überblick

Welche Hygiene- und Sicherheitsvorschriften gelten vor Ort?

Hygiene- und Sicherheitsvorschriften s.o.

Wie lauten die Stornierungsbedingungen bei Gruppenbuchungen?

Es ist Ihnen jederzeit möglich, vor Beginn der Führung vom Vertrag zurückzutreten. Den Rücktritt müssen Sie in Textform erklären. Es gilt der Zeitpunkt des Eingangs der Rücktrittserklärung bei der SPSG.
Bis 11 Tage vor dem vertraglich vereinbarten Führungsdatum ist ein Rücktritt kostenlos möglich.
Bei einem späteren Rücktritt berechnen wir Ihnen für entstandene Aufwendungen folgende pauschale Rücktrittskosten:
10 Tage bis 15 Uhr des Vortages vor Führungsdatum: 50% des Gruppenpreises ab 15 Uhr des Vortages vor Führungsdatum bzw. bei Nichtanreise: 100% des Gruppenpreises

Ihnen steht der Nachweis frei, dass der SPSG kein oder ein wesentlich geringerer Schaden entstanden ist.

Wie kann ich den Gruppenservice kontaktieren?

Zur Beratung stehen Ihnen die Mitarbeiter:innen des SPSG-Gruppenservice telefonisch unter 0331.96 94-222 sowie per E-Mail unter gruppenservice(at)spsg.de zur Verfügung.